Spotify Playlist veröffentlichen und öffentlich machen

Wie genau kann man bei Spotify eine Playlist veröffentlichen? Was muss man tun, um eine Playlist öffentlich zu machen und diese so zum Beispiel mit Freunden aber auch mit anderen Nutzern teilen zu können? Wir nutzen jetzt schon seit geraumer Zeit die Spotify-App und eigentlich sind sämtliche Funktionen ja recht selbsterklärend, jedenfalls wenn man die App einfach nur nutzt, um Musik zu hören und vielleicht auch noch dem einen oder anderen Künstler zu folgen. Vor kurzem haben wir uns dann mal den Spotify Playlisten umgesehen und damit angefangen, eigene Playlist für verschiedene Themen zu erstellen und wir stellen uns dann die Frage, wie man diese Playlist veröffentlichen kann. Da es vermutlich auch noch andere Nutzer mit der gleichen Frage gibt, hier nur eine kurze Anleitung.

Spotify: So kannst Du deine Playlist veröffentlichen

Um deine Spotify-Playlist zu veröffentlichen und in der Suche für Freunde aber auch andere Nutzer sichtbar zu machen, musst Du diese erst einmal öffentlichen machen, was ganz einfach ist, wenn man weiß wo man danach suchen muss. Wir beschreiben hier die notwendigen Schritte anhand der PC-Version, es funktioniert in ähnlicher Form aber auch problemlos in der App unter Android oder iOS.

  1. Starte als erstes Spotify und melde dich mit deinen Zugangsdaten an, sofern noch nicht geschehen.
  2. Wähle nun an der linken Seite deine Playlist aus und mache einen Rechtsklick, um das Kontextmenü zu öffnen.
  3. Im Kontextmenü findest Du nun als dritten Punkt „Veröffentlichen“. Tippe auf den Veröffentlichen-Button und die Playlist wird öffentlich gemacht.

Spotify Playlist veröffentlichen geht nicht?

Sollte der Veröffentlichen-Button in dem Kontextmenü von einer Spotify Playlist nicht angezeigt werden, dann liegt das sehr wahrscheinlich daran, dass Du diese schon veröffentlich hast. Nach dem öffentlich machen ändert sich der „Veröffentlichen“-Button nämlich in „Geheim halten“. Darüber kannst Du das öffentlich machen wieder zurückziehen und rückgängig machen, also daraus wieder eine private Playlist machen, auf die andere keinen direkten Zugriff haben.

2. März 2017 11:55  //  von   //  Allgemein  //  Keine Kommentare
Weitere News

Kommentar schreiben